Gesucht: Lernpate/in für Menschen ab dem 16. Lebensjahr

© Copyright

Werden Sie Lernpatin bzw. Lernpate

Mit der Covid-19-Pandemie kommen auch auf junge Menschen viele neue Herausforderungen zu.
Insbesondere die neue Form von Schule und Lernen bereitet vielen Jugendlichen Schwierigkeiten.
Wenn in dieser Zeit verlässliche Ansprechpartner, Angehörige oder Freunde nicht zur Verfügung stehen,
können Patinnen und Paten …

  • das Lernen begleiten
  • gemeinsam Lösungsansätze zur Bewältigung von Aufgaben finden
  • motivierend zu Seite stehen

Die zu begleitenden Jugendlichen …

  • kommen oftmals aus Situationen, in denen ihnen das häusliche Umfeld wenig Unterstützung bieten kann
  • leben zum Teil in stationären Einrichtungen der Jugendhilfe und haben häufig keine Kontakte zu
  • ihren Herkunftsfamilien
  • sind unter anderem unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Wenn Sie Patin oder Pate werden wollen, brauchen Sie …

  • Freude am Umgang mit jungen Menschen
  • den Wunsch, ganz praktisch zu helfen
  • Zeit, regelmäßig zu unterstützen
  • kein spezifisches Fachwissen

Das bieten wir Ihnen …

  • regelmäßige professionelle Begleitung Ihrer Arbeit
  • Austausch mit anderen Patinnen und Paten
  • Fortbildungs-
    veranstaltungen
  • Versicherungsschutz

Haben Sie Interesse?
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.