Lade Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen › Vortragsveranstaltung

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Mai 2020

Vorsorgevollmachten: Wer klug ist, sorgt vor!

25.05.2020 von 17:00 - 19:00
SkF Hagen, Hochstraße 83 b
Hagen, 58095 Deutschland
+ Google Karte

Informationen zu Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen für Interessierte (telefonische Voranmeldung ist erforderlich) Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügung helfen, wenn Sie persönlich nicht mehr in der Lage sind, bestimmte Dinge im Alltag zu regeln. Wer klug ist, sorgt bereits in guten Zeiten vor In Sprechstunden und unserer Vortragsreihe "Wer klug ist, sorgt vor!" erhalten Sie hierzu Informationen und Unterstützungen.

Mehr erfahren »

Juni 2020

Einführung in das Betreuungsrecht

15.06.2020 von 18:00 - 20:00
SkF Hagen, Hochstraße 83 b
Hagen, 58095 Deutschland
+ Google Karte

Vortragsveranstaltung für neu bestellte ehrenamtliche BetreuerInnen. Betreuung Eine ehrenamtliche Betreuerin oder ein ehrenamtlicher Betreuer führt Betreuungen von Menschen, die wegen einer psychischen Krankheit oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung ihre rechtlichen Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht mehr selbst regeln können. (Quelle: Justiz NRW) Hinweis: Bitte melden Sie sich telefonisch an. ehrenamtliche Betreuung

Mehr erfahren »

September 2020

Vortragsveranstaltung: Verpflichtungen gegenüber dem Betreuungsgericht

07.09.2020 von 17:00 - 19:00
SkF Hagen, Hochstraße 83 b
Hagen, 58095 Deutschland
+ Google Karte

Vermögensverzeichnis, Rechnungslegung, Jahresbericht etc. für neu bestellte ehrenamtliche BetreuerInnen (telefonische Voranmeldung ist erforderlich)

Mehr erfahren »

November 2020

Einführung in das Betreuungsrecht

02.11.2020 von 17:00 - 19:00
SkF Hagen, Hochstraße 83 b
Hagen, 58095 Deutschland
+ Google Karte

Vortragsveranstaltung für neu bestellte ehrenamtliche BetreuerInnen. Betreuung Eine ehrenamtliche Betreuerin oder ein ehrenamtlicher Betreuer führt Betreuungen von Menschen, die wegen einer psychischen Krankheit oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung ihre rechtlichen Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht mehr selbst regeln können. (Quelle: Justiz NRW) Hinweis: Bitte melden Sie sich telefonisch an. ehrenamtliche Betreuung

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren